Fügen Sie zu Liebling hinzu
 
 

Sie waren ihre Eltern Mikhail und María, Fjodor war der zweite von sieben Kindern. Die Mutter von Fjodor starb 1837 an einer Krankheit. Fjodor und ihr Bruder Michael wurden nach dem Tod ihrer Mutter bald zur Akademie des Militärischen Ingenieurwesens von San Petersburgo gebracht, obwohl diese Pläne sogar angefangen hatten, bevor sie krank wurde.

Viel Zeit überholte nicht bis seinen Vater, ein Chirurg militärischer Pensionär, der als Arzt in Moskau für arme Leute im Krankenhaus von Mariinsky gut war, auch gestorben 1839. Obwohl nicht mit aller Sicherheit bestätigt hat, es wird geglaubt, dass Mikhail Dostojewski von seinen eigenen Dienern ermordet wurde, die während einem der Angriffe von gewaltsamer Trunkenheit von Mikhail, der zu erhaltenen Berichten gewährt, wütend wurden, und sie gaben Strömen den Wodka in seinem Mund, bis er ertrank. Eine weitere Geschichte sagt, dass Mikhail an natürlichen Ursachen starb, und ein benachbarter Bauer stellte diese Geschichte eines ländlichen Aufstandes her, damit er die sehr billige Eigenschaft kaufen konnte. Ohne an das zu denken, was wirklich passiert sein kann, wurde Sigmund Freud in dieser Geschichte in ihrem berühmten Artikel, Dostojewski und Patricide (1928) fokussiert.

Dostojewski wurde verhaftet und wurde 1849 inhaftiert, um 16. November dieses Jahr I. in revolutionärer Aktivität gegen den Zaren Nikolaus zu begehen, er wurde zum Tod durch regierungsfeindliche Aktivitäten, die mit einer radikalen intellektuellen Gruppe, dem Kreis von Petrashevsky, in Verbindung gebracht werden, verurteilt. Seine Lektüren beschränkt zur Bibel, schoben ihn, um den sozialistischen Atheismus abzulehnen, von westlicher Inspiration, die er in ihrer Jugend ausgeübt hatte. Jesus Christus Lehre wurde die höchst Bestätigung für ihre moralischen Ideen und von der Möglichkeit der Rettung durch das Leiden. Die Brutalität, die unter den grausamsten Verbrechern beobachtete, streute zu dem gleichen Zeitpunkt durch Ausdrücke der Grosszügigkeit und für adlige Gefühle, sie halfen ihm, sich in ihrem Wissen der Kompliziertheit des menschlichen Geistes zu vertiefen. Nachdem eine Ausführung im einen simuliert hatte, den er einem Erschiessungszug gegenüberstand, wurde Dostojewski's Satz bis mehrere Jahre von Exil, die Arbeiten ausführen, gezwungen in Omsk, Sibirien, in einem Zeltlager der Häftlinge von Katorga umgewandelt. Das Epilepsievorkommen dazu er wurde geneigt während dieser Periode von Leiden erhöht gemacht. Es wurde 1854 vom Gefängnis befreit, und er wurde gefordert, im sibirischen Regiment zu dienen. Dostojewski reichte die folgenden fünf Jahre wie Stabsunteroffizier herüber, und kürzlich als Leutnant, im Bataillon der Siebten Linie des Regimentes parkte in der Stärke von Semipalatinsk in Kasachstan.

Dies war ein Punkt von tiefer Änderung im Leben des Autors. Dostojewski gab seine früheren radikalen Gefühle auf, und er wurde tief konservativ und äusserst religiös. Er kultivierte später eine eigene Freundschaft mit einem anderen ultra konservativ, Konstantin Pobedonostsev. Eine Romanze fing mit María Dmitrievna Isaeva an, mit das jemand, der später heiratete. Sie war die Witwe einer Bekanntschaft in Sibirien.

1860 kam er zu San Petersburgo zurück, wo es eine Folge von unfruchtbaren literarischen Zeitungen ihres grösseren Bruders Mikhail gründete. Dostojewski wurde vom Tod seiner Frau in 1864 verwüstet, die in Kürze vom Tod seines Bruders fortgesetzt werden. Er wurde finanziell von den kommerziellen Schulden und der Notwendigkeit, die Witwe ihres Bruders und ihre Kinder beizubehalten, gebrochen. Dostojewski brach in einer tiefen Depression zusammen, während er Zimmer des Spiels frequentierte, denn Geld und er sammelten erfreulicherweise dicke Verluste in den Tischen an.

Um in San Petersburgo von den Gläubigern zu entkommen, reiste Dostojewski nach Westeuropa. Dort versuchte er, weil er wieder ein liebevolles Abenteuer mit Apollinaria (Polina) Suslova hatte, ein junger Universitätsstudent mit dem vor mehreren Jahren schon eine Romanze gehabt hatte, aber sie lehnte zu ihrem Ehevorschlag ab. Dostojewski war aus diesem Grund sehr untröstlich, aber bald traf er sich mit Anna Snitkina, ein neunzehn jähriger Stenograph mit dem 1867 heiratete. Diese Periode produzierte das Schreiben seiner grössten Bücher. Von 1873 bei 1881 behauptete er ihre vorherigen journalistischen Misserfolge, die eine monatliche Zeitungsvollständigkeit mit kurzen Geschichten veröffentlichen, Skizzen und Artikel auf den aktuellen Ereignissen, der Zeitung des Schriftstellers. Die Zeitung war ein enormer Erfolg.

In 1877 Dostojewski machte er bemerkt im Begräbnis ihres Freundes, dem Dichter Nekrasov, mit viel Kontroverse, das Lob. Klein erklärte er vor ihrem Tod 1880 ihre berühmte Rede von Pushkin, als er den Schleier des Monumentes von Pushkin in Moskau entfernte.

In ihren Jahren später lebte Fjodor Dostoevsky während viel Zeit in Staraya Russa, der näherer San Petersburgo war, und weniger teuer als Deutschland. Er starb 28. Januar 1881, und es wurde Russland im Friedhof von Tikhvin im Mönchskloster Alejandro Nevsky begraben, in San Petersburgo.

 

1821, er wurde 11. November geboren, in Moskau. Ihr Vater, Mijaíl Andréievich, war medizinisch für von María's Krankenhaus bedürftig, in einer der schlechtesten Nachbarschaften in Moskau. Dort bewohnten sie eine winzige Unterbringung. Er ist die Sekunde von acht Kindern. Ihre Kindheit verfiel einsam, wegen seiner Enklave, und unter der Tyrannei eines harten, jähzornigen Vaters und zärtlich gegenüber dem Getränk. Ihre Mutter, María Fiódorovna Necháieva, Art, war genau, widmen Sie von Charakter, und es führte ihre Kinder in die Kunst und die Literatur ein. Ihre erste Ausbildung, die sie es in der Heimat empfingen, unter der rigorosen Sorge des Vaters.

1827, ihr Vater wird mit Santa Ana's Befehl geehrt und bemerkte Collegeberater. Damit wird es zu ihm und ihren Kindern in der Registrierung des erblichen Adels von Moskau eingeschlossen.

1831, Mijaíl Andreievich erwirbt Darovoe und Chermoshná, ein kleines Dorf und eine kleine Stadt, im County von Tula. Dann wird es sich herausstellen, eine schlechte Anlage zu sein, wegen das nicht gesund staatlich von den Eigenschaften.

1833, er geht, mit ihrem grösseren Bruder Mijaíl, in einen Pensionär als halbe interne hinein.

1834, sie gehen in den Pensionär von Chermak hinein, wo die vollständige sekundäre Schule studiert wurde, und wo die besten Professoren in Moskau waren. Davídov behandelt in Literatur, einen der Professoren von Chermak, die wer die literarische Unruhe des kleinen Dostojewski belebt wird, die die Probleme der modernen russischen Literatur analysiert.

1837, Dostojewski's Mutter stirbt an einem galoppierenden Verbrauch, 27. Februar, zum 37 jährigen Alter. Im Mai gehen Fjodor und Mijaíl in die Schule von Militärischen Ingenieuren, in San Petersburgo, hinein, die wegen der Unmittelbarkeit der Eingangsprüfungen mit Problemen hineingeht. Mijaíl wird von Gründen der Gesundheit abgelehnt, und Fjodor, den es angenommen wird, obwohl ohne Stipendium. Es nimmt ein einsames Leben, Flüchtling in der Literatur. 1. Juli pensioniert ihren Vater zu ihrem Eigentum, inmitten einer beträchtlichen wirtschaftlichen Unsicherheit. Dort wegen ihres Charakters und zu ihrem Alkoholismus wird der Hass seiner Diener gewonnen.

1839, der Juni acht, Mijaíl Andréievich stirbt bei den Händen seiner Diener. Der Kumanin, die politische Familie von der Schwester der Mutter, und dass sie schon einige von den Ausgaben des Dostojewski getragen hatten, wird ihnen die Gebühr der Waisen genommen, und sie übernehmen auch die Verantwortung davon, die Landeigenschaft zu verwalten.

1841, nach den Prüfungen, Dostojewski wird zweiten Leutnantsfeldingenieur aufgestiegen. Dies gibt ihm gesellschaftlichere Beweglichkeit, und deshalb ein direkterer Kontakt mit der literarischen Welt.

1843, im August beendet er die militärische Karriere ohne zu viel Erfolg, und es wird dem Dienst der Topographie des Körpers der Ingenieure von San Petersburgo, mit dem zweiten Leutnantsgrad, gewidmet. Es trägt Schulden, für ihre Vorliebe zum Spiel und das Leben verwaltete wenig.

1844, Balzac San Petersburgo besucht, und Dostojewski stellt sich die Idee vor, Eugénie Grandet zu übersetzen, um Schulden von 300 Rubeln mit einem Kredithai zu liquidieren. Diese Übersetzung wird seine Berufung aufwecken, und bald danach zu beenden, erbittet er die Erlaubnis von der Armee mit der Idee, ausschliesslich der Literatur gewidmet zu werden. 30. September, klein davor, die Erlaubnisreihenfolge zu erhalten, schreibt er ihrem Bruder, der ihn sagt, dass es einen Roman beendet. Im November beendet es Arme Leute, obwohl dann zahlreich retuschiert und poliert, wird kommen.

1846, es wird Arme Leute veröffentlicht, und es wird mit einem enthusiastischen Kritiker empfangen, den er "neuen Gogol" zu Dostoitevsky ruft. Dieser Erfolg öffnet ihm die Türen der literarischen Wohnzimmer, und wo mit den grossen Schriftstellern von der Zeit erzählt wird, die für diese Zeit in San Petersburgo waren, mit Redakteuren und mit kritisch. Dieses gleiche Jahr veröffentlicht es eine weitere Geschichte, Den Decknamen, der auch mit Erfolg erhalten wird. Aber dazu setzen sie ihm andere Geschichten, phantastischer, fort wie er gleich die Flamme, und dass sie zum Kritiker enttäuschen, das sie trotzdem nicht gegen ihn ausser im ausgesprochenen Fall des wilden Kritikers von Belinski zu Dem Besitzer drehen. Seien Sie wie es, seien Sie, die Geschichten, dass er das Veröffentlichen zwischen 1846 und 1848 gegangen ist, haben ihm bestimmten Ruhm schon gegeben.

1848-1850, Dostojewski's Stolz braucht den harten Kritiker von Belinski dringend, und er entwickelt eine ehrgeizigere Arbeit, einen anderen Roman. Dieser Weg, er fängt an, Niétochska Nezvánova zu schreiben und veröffentlicht es, wie er es in Punkteinheimischen einfügt. Aber das Schreiben ist unfertig: es nimmt Stelle, 23. April, Dostojewski's Haft für Besitz zu sozialistischen Gruppen. Dostojewski wird 1860 Niétochska Nezvánova beenden und die Hauptidee einer wichtigen Änderung aussetzen. Von den 123 Häftlingen des sozialistischen Kreises von Petrashevski, 21, unter ihnen Dostojewski, sie werden zum Tod verurteilt. Nach acht Monaten reclusion in Pedro und Pablo 's Stärke werden sie vor den Zug gefahren. Die ersten drei verbundenen die Augen Verbrecher waren schon und vor dem Zug, als der Austausch der Nöte für andere vom Gefängnis und gezwungenen Arbeiten ankam. Zu Dostojewski passt es ihm 4 Jahre von gezwungenen Arbeiten im Gefängnis von Omsk und der aufeinanderfolgenden Einverleibung zu Linien wie gewöhnlichem Soldaten. Er ging 23. Januar 1850 ins Gefängnis hinein.

1854-1857, im Februar schliesst es die Verurteilung, dass, mit allem, was vorher passierte, hat es einen Fleck bedeutet, der ihr ganzes Leben nehmen wird, und es wird ihn in vielen Aspekten beeinflussen. Es geht hinein, als es die Strafe vorschreibte, im 7º Bataillon von Semipalatinsk Sie gewöhnlichen Soldaten. Dort aber und obwohl die Atmosphäre nicht ist, besser als in er kann und zu lesen strafbar schreiben, und er zieht Hände zur Arbeit an, um verlorene Zeit wiederzuerlangen und beim Geschenk auf zu setzen timen Sie einen Tag literarisch. Als die Zeitpässe sind sie das Öffnen der Türen der Umgebungen gegangen und er lässt seinen régime entspannend zurück, bis er endet, ein eigenes Zimmer zu haben, wo, bei Nacht, er schreiben kann. Es frequentiert ein Haus einer Tuberkulose und alkoholischen Beamten des Zolles, Isáev mit dessen Frau in Liebe mit Leidenschaft Dostojewski fällt. María Isaeva, mit einem Sohn, heiratet im Februar 1857 Dostojewski, nachdem er Witwe gewesen ist. Dieses gleiche Jahr, der Zar Alejandro IIE Portionen eine Amnestie, die Dostojewski beeinflusst, und es erlangt diesem Weg ihren Adel wieder, und es kann ihre Arbeiten schon veröffentlichen.

1858, im August, Einheimische Notizen veröffentlichen eine kleine Kurzgeschichte, Den Kleinen Helden, mit dem Decknamen von My. Dostojewski schrieb es in Pedro und Pablo 's Stärke.

1859, er erhält die Genehmigung, mit dem Grad von Leutnant, und zusammen mit der Erlaubnis, in irgendwo, aber nicht in San Petersburgo und Moskau zu residieren. Er bewegt sich zu Tver. Während er dort residiert, werden der Traum des Onkels und Das Dorf von Stepánchikovo und ihren Bewohnern veröffentlicht, stellte als Arbeiten an jenen vor, die er den verlorenen Namen wiedererlangen würde. Die Zeitschriften begrüssen ihn nicht vollkommen gut. Im Dezember ist er befugt, zu San Petersburgo zurückzukommen. Nach zehn Jahren Beengtheit veränderte sich Dostojewski-Gewinn, mit seiner Familie, tief, drang von einem Christen, und betonte Rücktrittsgeist den gesellschaftlichen und politischen Konservatismus, der schon vor seiner Haft angefangen hatte.

1860, die ersten Kapitel der Erinnerungen ans Haus vom Deads vom September zu beginnen, erscheint, in der Zeitung Die russische Welt. Er arbeitet, und es wird das Arbeiten fortsetzen, darin, weil er das Gefängnis verliess, und er holt zahlreiche Beispiele und authentische Charaktere ab, von unter allem, was in Omsk wusste.

1861, im Januar, in der ersten Frage von der Zeitschrift, die ihr Bruder Mijaíl gegründet hat, fängt Der Time an, Humiliated zu veröffentlichen und verstiess.

1862, Dostojewski führt im Juni von diesem Jahr seine erste Reise zum Fremden aus und reist nach Frankreich, Italien und England. Dort fangen seine Beziehungen mit Polina Súslova an.

1863, beim Beginnen von der Reise nach Europa 1862, die Winternotizen entstehen auf Sommereindrücken, nicht in der Tat die Erzählung von einer Traumreise, aber ein bösartiger Kritiker aller Länder, der besucht, klagt sie moralischer Dekadenz an und kritisiert ihren Materialismus, das Bestätigen, dass Russland nur fähig sein wird, mittels seiner Tradition voraus zu gehen und die Haltung für Slawisch bekräftigen. Diese Notizen werden in Dem Time veröffentlicht, klein, bevor es schliesst. Am Ende von Jahr zieht er nach Moskau für die Krankheit ihrer Frau. Dostojewski-Expedition nach Paris, unter anderen Sachen, um sich mit Polina Súslova zu treffen, mit dem wieder durch Italien reist. Sie trennen sich nach dieser Reise, und Dostojewski kommt wieder nach Moskau für Italien zurück.

1864, Mijaíl und Fjodor sind fähig, eine neue Zeitschrift zu veröffentlichen, Den Time, und dort veröffentlichen sie Notizen der Untergrundbahn. Im Mai-María Dmítrievna stirbt. In Sommer Mijaíl Dostojewski stirbt. Fjodor ist besetzte Gebühr seiner Schulden (25.000 Rubel) und von seiner Familie, die verlassen wird. Er arbeitet unermüdlich in der Zeitschrift, aber es ist nicht fähig, es voraus herauszunehmen. Die Schulden fangen an, ihn zu belasten.

1865, die Schulden setzen fort, ihn zu belasten, und das Bereite bereitet ihm mehr als Missfallen, und er geht nicht in einiges sehr gewinnbringendes Unternehmen an Bord, als der vorzeitige Verkauf einer Arbeit des Verlagswesens Stellovski. Stellovski nimmt an: wenn ihm Dostojewski den Roman nicht im ausgemachten Begriff gibt, behält Stellovski die Rechte von seiner ganzen Arbeit. Er bietet auch die Idee eines Romanes Katkov an, dem Direktor Des russischen Boten, die "psychologische Synthese eines Verbrechens". Katkov nimmt das Geben von ihm einen Fortschritt von 300 Rubeln an.

1866, es wird Den Spieler veröffentlicht, den Roman, den Dostojewski Stellovski versprochen hat, und dass, wie es erzählt wird, Dostojewski in so einzelnen zwei Wochen vorschreibte, während er in Verbrechen und Bestrafung arbeitete,; der Maschinenschreiber der Hilfen, dass er Ana Snítkina ist. Dostojewski die Lieferung pünktlich, und er bittet den Maschinenschreiber, der ihm bis endendes Verbrechen und Bestrafung hilft, Sache, die sie annimmt. Verbrechen und Bestrafungsblätter-Verlagswesen für Lieferungen in Dem russischen Boten, mit einer grossartigen Annahme von seiten von Kritikers und Öffentlichkeit.

1867, Ana Snítkina und Fjodor Dostojewski heiraten 15. Februar. Der Verwandte von Fjodor Mijailovich belastet ihn mit wirtschaftlichen Forderungen immer mehr, die Gläubiger reduzieren den Zaun... Ana entscheidet sich, der Situation ein Ende zu bereiten und sie verkauft und verpfändet ihre ganze Stiftung. Im März fährt die Ehe nach Europa, in einer Reise, dass es vier Jahre dauern wird, mit dunklen Momenten besetzte Stelle der epileptischen Angriffe von ihm, häufiger, und für seine Rückfälle im Spiel; und, Overalls, für den Tod, zu den zwei Monaten volljährig, von der Tochter, der sie in Genf, Sofía, geboren wurden,.

1870, ein anderer verlobter Roman erscheint Katkov: Der Idiot.

1871, er erscheint Die Dämonen. Ihm wird zum Ehepaar ein neuer Sohn geboren, weil er in Dresden ist,: Lubov. Katkov, mit dem Versprechen an einen neuen Roman, bringt sie 500 Rubel voran, um nach Moskau zurückzukommen, Sache, die sie im Juli machen. Zu dem kleinen Zeitpunkt werden einem neuen Sohn sie geboren, zu das jemand, den sie dieses Mal Fiodor rufen. Zur Drehung greifen die Gläubiger, zu denen wieder Front zu Ana machen, sie an und setzt Reihenfolge. Zu ihrer Rückkehr, Dostojewski, der jetzt von grossem Prestige geniesst, nimmt es aktiv am gesellschaftlichen Leben und dem Intellektuellem der Zeit teil.

1873, Direktor Des Bürgers, eine reaktionäre Zeitschrift wird; im Vertrag wird eine Bedingung auferlegt: dass ein Teil dem Daily eines Schriftstellers gewidmet wird. Dies wird sich für eine harte Polemik mit den demokratischen Sektoren des Landes erwärmen. In Daily eines Schriftstellers zeigt er jetzt ihre Ideen offen, unter anderem, reaktionär. Aber, die Widersprüche, vielleicht offensichtlich sind sie etwas vollkommen dankbares von Dostojewski, und zum gleichen Zeitpunkt dass er die offizielle Parolenautokratie, orthodoxe Religion und nationalen Geist zeigt", zeigt er auch ein grosses gesellschaftliches Gewissen und ein grosses menschliches Gewissen.

1875, der Jugendliche erscheint.

1879, es fängt an, Die Brüder Karamázov, am Ende Roman von Dostojewski, zu veröffentlichen; er Roman rahmte in einem Projekt, das zu beenden er nicht fähig sein wird.

1881, Fjodor Michailowitsch Dostojewski stirbt 28. Januar.

 

Dostojewskis Einfluss kann nicht überbewertet werden: von William Faulkner zu Alberto Camus, von Franz Kafka zu Gabriel García Márquez, ist praktisch jeder grosser Schriftsteller vom Jahrhundert 20 ihrem langen Schatten von Herman Hesse zu Marcel Proust entkommen, die seltsamen Stimmen, die sich unterscheiden, schliessen Vladimir Nabokov ein, Henry James und, unklarer, zu David Herbert Lawrence, Im Grunde Mythosschriftsteller, und in diesem hinsichtlich der Zeiten verglich sich Herman Melville, Dostojewski hat eine Arbeit von riesiger Energie und der fast hypnotischen Macht geschaffen, die von den folgenden Merkmalen charakterisiert wird,: fieberhaft dramatisierte Szenen ((die Konklaven), wo ihre Charaktere häufig in der skandalösen und explosiven Atmosphäre begangen werden,) begingen leidenschaftlich mit den Sokratischen Dialogen vom Russland,; die Suche nach Gott, dem Problem des Unrechtes und dem Leiden von den unschuldigen frequentiert die meisten ihrer Romane; die Charaktere passen in andere Arten: demütiger und bescheidener Christ (Prinz Myshkin) Sonya Marmeladova (Alyosha Karamazov), nihilistisches Sich zerstören Selbst (Svidrigailov, Smerdyakov, Stavrogin (der unterirdische Mann)) Zyniker Libertine (Fjodor Karamazov), rebellische Intellektuelle (Raskolnikov) Ivan Karamazov,; ihre Charaktere werden auch von den Ideen statt der gewöhnlichen biologischen oder gesellschaftliche Imperative geleitet.

Dostojewskis Romane werden in der Zeit zusammengepresst, viel nur decken Sie einige wenige Tage, und dies erlaubt es zum Autor der Sie frei von einem der dominierenden Merkmale der realistischen Prosa, die Korrosion menschlichen Lebens im Prozess der Strömung der Zeit, ihre Charaktere schliessen die geistigen Werte hauptsächlich ein, und diese sind, durch Definition, ewig. Andere zwanghafte Themen schliessen dem Selbstmord, dem verwundeten Stolz, den Sturz der Familienwerte ein, die geistige Erneuerung durch Leiden ((der wichtigste Grund)), die westliche Ablehnung und die Aussage über die russische Orthodoxie und den Zarismo. Ihre Arbeit wird manchmal als 'polyphon' charakterisiert: entgegen anderen anderen Romanschriftstellern ist Dostojewski von 'einer einzelnen Vision' frei, und obwohl viele Schriftsteller die Situationen mehrerer Winkel beschrieben haben, hat Dostojewski nur vollkommen dramatische Romane von Ideen erzeugt, wo widersprüchliche Gesichtspunkte und Charaktere zu einem unerträglichen Crescendo entwickelt werden.

Für allgemeine kritische Zustimmung, unter dem Bündel universalen Weltautoren, neben des Dante, Shakespeare, Miguel von Cervantes, Victor Hugo und anders hat Dostojewski entscheidend in der Literatur vom Jahrhundert 20 beeinflusst, insbesondere im Existentialismus und dem Expressionismus.

All Rights Reserved - www.FedorDostoievsky.com © 2006 -
eSedo.com - Compra, venta y registro de dominios y proyectos web infos proyecto: www.fedordostoievsky.com estadísticas para proyecto: www.fedordostoievsky.com etracker® web controlling en lugar de analisis de archivos log